KunstForumEifel

Dreiborner Str. 22, 53937 Schleiden – Gemünd
Öffnungszeiten fr, sa und so 13 – 18 Uhr

Das KunstForumEifel ist für Besucher geöffnet

Der Besuch ist unter Einhaltung der erforderlichen Abstands- und Hygieneregelungen möglich. Das Tragen einer Mund- und Nasenmaske ist zum Schutz von BesucherInnen als auch unserer Aufsichten unabdingbar. Bitte bringen Sie deshalb ihre Schutzmaske mit.

Zum weiteren Schutz von BesucherInnen haben wir am Eingang zur Handdesinfektion einen Desinfektionsspender installiert. Der Kassenbereich, Türklinken und Geländerläufe werden regelmäßig durch die Aufsichten mit Flächendesinfektionsmitteln gereinigt.

Die Besucherzahl wird auf maximal dreißig Personen gleichzeitig beschränkt. Alle Besucher müssen ihre Kontaktdaten zur Rückverfolgbarkeit hinterlegen; diese Daten werden 4 Wochen von uns aufbewahrt und dann vernichtet.

Der Ein- und Ausgang des KunstForumEifel ist entkoppelt, BesucherInnen können den Haupteingang nutzen und über den Aufzug auf der Rückseite das Gebäude verlassen. So vermeiden wir Begegnungsverkehr. Es werden keine Getränke oder Kaffee/Tee gereicht.

Die Ausschreibung zur Ausstellung Bilder für übers Sofa gestartet

Die Ausschreibung zur Teilnahme ist gestartet. Bewerbungsschluss ist der 1. November 2020. Mehr Informationen finden Sie hier

Ausstellung Ex:traktion:en

Vom 20. September bis zum 14. November findet die Ausstellung Ex:traktion:en statt. Eine Vernissage ist wegen der Schutzmaßnahmen der Corona Pandemie nicht möglich. 

Den Flyer mit den Informationen zu den teilnehmenden KünstlerInnen können Sie hier herunterladen. Eindrücke und Bilder zu der Ausstellung finden Sie hier.

Die Eröffnungsrede zu der Ausstellung von Eva-Maria Hermanns können Sie hier einsehen. 

Den Presseartikel von Stephan Everling vom 23.09.2020 aus dem Kölner Stadtanzeiger finden Sie hier.

 

Zwischenspiel der Gedok Bonn:  Feuer und Flamme

Ab dem 25. Oktober bis zum 14. November findet das Zwischenspiel in der 1. Etage des KunstForumEifel statt. Den Flyer können Sie hier herunterladen.

Jazz im KunstForumEifel

Am Freitag, den 30. Oktober 2020 findet um 19 Uhr ein Jazzabend Ton in Ton mit Susanne Riemer und Wilhelm Geschwind statt. Der Eintritt beträgt 15 €.

Es gelten die Corona Schutzmaßnahmen (Abstand, max. 30 Besucher des Konzerts, es gilt ab dem 19.10.2020 auch Maskenpflicht am Sitzplatz).  Um Voranmeldung wird gebeten bei Herrn Peters unter Telefon 02445 850691.

Das Konzertplakat können Sie hier herunterladen.

Copyright Foto:  Christina Czybik

Ziel – Weg -Zögern

“Von einem gewissen Punkt an gibt es keine Rückkehr mehr. Dieser Punkt ist zu erreichen.“ Nare Karoyan und Ulrich Marx im KunstForumEifel. Eine halbszenische Aufführung mit Ulrich Marx (Schauspiel) und Nare Karoyan (Klavier) mit Texten von Franz Kafka und Musik von Arnold Schönberg am Samstag, den 14. November um 19:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 15,- €.

Es gelten die Corona Schutzmaßnahmen (Abstand, max. 30 Besucher des Konzerts, es gilt ab dem 19.10.2020 auch Maskenpflicht am Sitzplatz).  Um Voranmeldung wird gebeten bei Herrn Peters unter Telefon 02445 850691.

Das Plakat können Sie hier herunterladen.

AP : PEN : DIX

für das Besondere, Verquere, Experimentelle im KunstForumEifel
Kurator: Alexander Pey

Die erste Ausstellung wird von Jürgen Roder gestaltet mit dem Titel: „Lesestoff zum Einfrieren“.

Supported by :
alec pay foundation – Hellenthal
Agentur Dieter Castenow – Düsseldorf
Kunsttransporte Oettermann – Köln
Kanzlei Dr. Mattias Söffing – Düsseldorf
Prof. Dr. Volker von Courbière – Köln
Dr. Martina Switalski – Nürnberg
Dr. Simone Heukamp- Hamburg
Bernhard Fischer Appelt – Hamburg
Dr. Eckhard Schiffer – Quakenbrück
Dr. Petra Leyk – Mühlheim a.d. Ruhr
Elektro Service Berners – Hellenthal

Jahresgaben des KunstForumEifel 

Wir starten in 2020 ein neues Projekt „Jahresgaben“. Die erste  Sonderedition wurde von Jürgen Roder gestaltet. 

Jahresgabe 2020 – 10er Auflage / 100 Euro pro Stk.

„Lesestoff zum Einfrieren # OVID.Metamorphosen“
25 x 25 x 2,5 cm – Palmblätter, Papierstreifen, Frischhaltefolie
© 2020 – Jürgen A. Roder

Wichtiger Hinweis – Von der Edition sind nur noch 2 Exemplare erhältlich. 

Kunst im Fluss

Am Sonntag, den 14. Juni  2020 wird Kunst im Fluss an den Ufern von Urft und Olef in Gemünd und Schleiden eröffnet. Die Ausstellung dauert bis zum 27. September an und wird dann abgebaut. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Den Flyer / Einladungskarte können Sie hier herunterladen.

Den Presseartikel des Kölner Stadtanzeigers vom 23. Juni 2020 von Julia Reuss  können Sie hier herunterladen.

Ein Video der ausgestellten Planen können Sie sich hier anschauen. 

Interesse an Bildern der Eifelmaler?

Sie haben Interesse an Bildern von Eifelmalern und wollen eines in Ihrem Zuhause aufhängen? Dann informieren Sie sich hier bei unseren Angeboten.

 

Imageflyer des KunstForumEifel

Den Imageflyer zur Geschichte des KunstForumEifel, den Ausstellungskonzepten, unseren Aktivitäten und viele weitere Informationen können Sie hier einsehen und herunterladen.

Ansprechpartner im KunstForumEifel

Ausstellungsplanung, Bewerbungen
Eva-Maria Hermanns, 02445.911250
emhermanns@online.de

Organisation, Vereinsangelegenheiten
Rainer Martens, 02440.959214
rainer.martens@t-online.de

KunstForumEifel
Telefon fr, sa, so von 13 – 18 Uhr: 02444.914551

Die Förderer des Förderverein Maler der Eifel und des KunstForumEifel

 

Bürgerstiftung Schleiden

Kulturstiftung der Kreissparkasse Euskirchen

VR-Bank Nordeifel

NRW-Stiftung

Leader

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

Region Aachen

LVR