KunstForumEifel

Ausschreibung "Weltenbilder Teil 3 . . . Welt von Menschenhand . . . zwischen Utopie und Verheißung"

Das KunstForumEifel zeigt vom 1. September bis 23. November 2019 und mit einem Zwischenspiel ab 27. Oktober 2019 die Ausstellung WELTENBILDER Teil 3 Welt von Menschenhand ... zwischen Utopie und Verheißung.

Wir laden Sie ein, sich mit Malerei, Fotografie, Objekten, Installationen usw. zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 3. August 2019. Bewerbungen bitte direkt an Frau Eva-Maria Hermanns.

Die Konzepterläuterungen finden Sie hier, den Bewerbungsbogen hier und die Ausschreibungsbedingungen hier.

 

"Weltenbilder Teil 2 . . . von den Dingen!"

Das KunstForumEifel zeigt vom 2. Juni – 24. August 2019 und mit einem Zwischenspiel ab 4. August 2019 die Ausstellung WELTENBILDER Teil 2  ... von den Dingen ! ... Bruchstücke des Alltäglichen! in Collagen, Montagen, Objekten, Assemblagen, Materialbildern und Objektkästen, als Spurensuche, Arsenal der Erinnerung ... und als Souvenir und Sammlung, als Stillleben in Malerei und Fotografie.

Die Ausstellungseröffnung findet am 2. Juni 2019 um 15 Uhr statt. Den Flyer zur Ausstellung finden Sie hier. Den Presseartikel von Herrn Stephan Everling im Kölner Stadtanzeiger finden Sie hier.

 

Kunst im Fluss 2019

Parallel zu der Ausstellung WELTENBILDER 2 im KunstForumEifel Gemünd findet ab 23. Juni 2019 bis 29. September 2019 an den Mauern der Flussufer von Urft und Olef in Gemünd und Schleiden die ergänzende Open-Air-Ausstellung "KUNST im FLUSS" zu dem Thema "DIE WELT DES ALLTÄGLICHEN" statt.

Die Eröffnung von Kunst im Fluss finden am 23. Juni ab 17 Uhr statt. Den Einladungsflyer können Sie hier herunterladen. 

 

Konzert mit Wolfgang Kalb

Im Rahmen des Events Jagdszene: Kunst spielt Wolfgang Kalb am Sonntag, den 23. Juni um 14:00 Fingerpickin' & Bottleneck Blues Guitar. Der Eintritt ist frei.

Den Einladungsflyer finden Sie hier.

 

Jagdszene: Kunst

Kunst kann alles, soll alles, ist alles. Kunst soll Werte repräsentieren, moralisch sein, politisch fortschrittlich, gesellschaftlich engagiert, integrativ, ökologisch, klimaneutral und ästhetisch. Kunst denunziert das Schlechte und zeigt das Bessere, dient der Selbstverwirklichung und als Fundgrube für das kleine und das große Glück.

Kunst ist ein großes, weites Jagdrevier, in dem jeder seine Beute machen oder sein Reservat zur Arterhaltung abstecken kann.

Mit Jagdszene: Kunst möchte das KunstForumEifel diesem Kulturtreiben ein wenig auf den Grund gehen und nicht nur Einblicke geben, sondern auch neue Ausblicke finden.

Bei den viertägigen Kulturtagen in Gemünd schaffen KünstlerInnen öffentlich Kunst. Fragen zum Herstellungsprozess sind erwünscht. Es werden Aspekte des heutigen Kulturbetriebs diskutiert und es gibt eine Werkschau der beteiligten KünstlerInnen. Am Sonntag feiern wir gemeinsam den Ausklang der Kulturtage mit einem Konzert am Nachmittag und der Eröffnung dre Openair Ausstellung Kunst im Fluss.

Der Event findet von Donnerstag, 20.06.2019 13 Uhr bis Sonntag, 23.06.2019  18 Uhr statt. Den Flyer finden Sie hier.

 

Lesung mit Norbert Scheuer

Vorschau:  am Donnerstag, den 1. August 2019 liest Norbert Scheuer ab 19 Uhr im KunstForumEifel. Mehr Infos folgen

 

 

Interesse an Bildern der Eifelmaler?

Sie haben Interesse an Bildern von Eifelmalern und wollen eines in Ihrem Zuhause aufhängen? Dann informieren Sie sich hier bei unseren Angeboten.

 

Anschrift

Dreiborner Str. 22
53937 Schleiden Gemünd

Anfahrtsskizze mit Parkmöglichkeit
Virtueller Rundgang durch unser Haus

Öffnungszeiten

Freitag bis Sonntag 13 - 18 Uhr

Auf Wunsch werden Führungen
angeboten. Wenn Sie interessiert
sind, rufen Sie uns an:

Eva-Maria Hermanns 02445-911250
Rainer Martens 02440-959214

oder schreiben uns eine Email
emhermanns@online.de
rainer.martens@t-online.de

Eintrittspreise

Erwachsene 2,00 € / p. Person
Jugendliche unter 18 Jahre 1,50 €
Senioren und Behinderte 1,00 €
Kinder unter 10 Jahre frei

Imageflyer

Unseren Imageflyer können Sie hier  herunterladen

Beitrittserklärung

Das Formular zum Beitritt in den Förderverein Maler der Eifel e.V. können Sie hier herunterladen. 

Freundliche Unterstützung erhält
der Förderverein "Maler der Eifel" e.V.
im KunstForumEifel von

Landschaftsverband
Rheinland
Nordrhein-Westfalen-
Stiftung
Kreissparkasse
Euskirchen
VR-Bank
Nordeifel eG
Leader
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur
und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Bürgerstiftung Schleiden